Feedback

Prozessingenieur Standardisierung (m/w) - 182411, Salzburg Nord

Das Unternehmen

Unser Kunde ist ein international operierendes Industrieunternehmen und exportiert seine technisch anspruchsvollen Lösungen in über 70 Länder weltweit. Für den Standort nördlich der Stadt Salzburg besetzen wir aktuell im Bereich Engineering die Position Prozessingenieur Standardisierung (m/w).

Die Position

Im Fokus der Tätigkeit stehen die Erarbeitung von produktübergreifenden Lösungen zur Standardisierung von Maschinen und Komponenten sowie die Optimierung von internen Prozessen im Bereich Großmaschinen. Sie übernehmen die Einführung und Anwendung von Methoden zur Standardisierung der internen Produkte und agieren als zentraler Ansprechpartner für Normwesen, Koordination und Verwaltung. Dabei arbeiten Sie als Teil des Bereiches Engineering eng mit den entsprechenden Fachabteilungen zusammen und übernehmen das Management sowie die zielgerichtete Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern des Bereiches Technik. Kostenbewusstsein sowie lösungsorientiertes Arbeiten entsprechend Kundennutzen bilden dafür die Basis.

Ihre Qualifikation

Wir wenden uns an Bewerber mit einer abgeschlossenen, technischen Ausbildung (HTL, FH, Uni) sowie mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich Fahrzeug- oder Baumaschinentechnik. Gute Englisch Kenntnisse werden erwartet. Ein teamorientiertes Arbeits- sowie Kommunikationsverhalten zeichnen Sie ebenso aus wie Selbstständigkeit, Entscheidungsstärke und Verantwortungsbewusstsein. Systemdenken, schnelle Auffassungsgabe von komplexen Sachverhalten sowie eine methodische Herangehensweise runden Ihr Profil ab.

Unser Kunde bietet eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sicheren Unternehmensumfeld, ausgeprägte Mitarbeiterorientierung sowie attraktive Sozialleistungen.

Jahresbruttogehalt ab € 60.000,- abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung.

Ihr Ansprechpartner

Frau Anita Reinoso
+43 664 96 43 49 3
anita.reinoso@rehrl.at